Spvg Wesseling-Urfeld 19/46 e.V.

0

Es war viel los am Samstag bei der Spvg Wesseling Urfeld. Mit 60 Personen startete die Gruppe zum Flughafen nach Düsseldorf und von da aus flogen wir nach Malaga in Spanien. Vom Flughafen ging es mit 2 Bussen nach Competa. Im Hotel Balcon de Competa wurden wir herzlichst begrüßt. Es blieb nicht viel Zeit zum ausruhen für die Spieler, da der Trainer noch eine erste Trainingseinheit angesetzt hatte, während sich die Gäste ein wenig mit der Umgebung und dem Hotel vertraut machten. Abends wurden wir alle im großen Saal des Hotels mit einem Buffet und anschließender musikalischer Unterhaltung überrascht. Unter den Gästen war der Bürgermeister der Gemeinde Competa sowie Maria und Torsten Guggenberger von Compete-Online, die massgeblich daran beteiligt waren, dass dieses Trainingslager nun zum zweiten Male statt findet.
Am zweiten Tag blieb uns das Wetter weiter treu. Wieder Sonne, gefühlte 25 Grad.
Das Team absolvierte ihre zweite Trainingseinheit. Abends fuhr die Mannschaft dann zum Spiel Malaga gegen Las Palmas. Leider endete das Spiel torlos 0:0.
Am dritten Tag ging es für das Team schon sehr früh los. Trainerteam und Mannschaft fuhren um 8 Uhr nach Almunerca, ca. 40 km von Competa entfernt, zum ersten Testspiel gegen eine Auswahl der dort ansässigen internationalen Fussballschule. Das Spiel fing allerdings nicht positiv für uns an. Nach 15 Minuten lagen wir mit 1:0 zurück. Die Mannschaft steigerte sich aber von Minute zu Minute und kurz vor der Halbzeit gelang der Ausgleich durch Pascal Köpp. 1.Minute vor der Halbzeit verletzte sich Kapitän Quinito Proenca ohne Einwirkung eines Gegners, wir hoffen das er bald wieder einsatzbereit ist. Nach der Halbzeit wechselten die Trainer 6 Spieler aus. Positiv war für die Trainer zu sehen, dass das Spiel weiter auf sehr gutem Niveau geführt wurde. In der 65 Minute folgte endlich die Belohnungr für unser gutes Spiel. Nach einem Foul an Nils Elenz im Strafraum verwandelte David Strack den fälligen Strafstoß zur 2:1 Führung. Mit großem Applaus der mitgereisten Fans aus Wesseling wurde der Siegtreffer gefeiert, so blieb es dann auch bis zum Ende.
Nach dem Spiel hatte das Team einen freien Nachmittag , sie fuhren nach Nerja um dort ein paar Stunden am Strand zu verbringen. Die Gäste wurden nach einer Stunde Aufenthalt am Strand von Almunerca wieder ins Hotel gefahren.

So gingen die ersten Tage ganz schnell vorbei.
Schöne Grüße und bis die Tage eure Spvg Wesseling-Urfeld