Neuerwerbungen

Die Damen der Spvg Wesseling-Urfeld starten im Juli in die Vorbereitung zur Saison 2022/23 und haben ihren Kader für die kommende Spielzeit um hoffnungsvolle Jungtalente verstärkt.
Zum Pressetermin waren die Trainer Dieter Knopp und Denis Preußer sowie alle neuen Verpflichtungen zu einem kurzen Interview bereit.

 

Wie zufrieden seid ihr mit der zurückliegenden Saison?

Dieter Knopp:Sehr. Vor allem wenn man die Leistung der Rückrunde sieht. Wir sind von Tabellenplatz 4 nach der Vorrunde auf Platz 2 vormarschiert und haben dieses Jahr nur ein Spiel gegen den Meister RW Merl verloren. Vor allem beim Tore schießen haben wir große Fortschritte gemacht. Da waren wir in der Rückrunde doppelt so gut.“

 

Welche Ziele habt ihr für die neue Spielzeit

Denis Preußer: „nach der starken letzten Saison haben wir natürlich den Anspruch auch die neue Saison um die Meisterschaft der Landesliga so lange wie möglich mitzuspielen. Was dann am Ende als Platzierung rauskommt, hängt auch davon ab, wie es uns gelingt die neuen Spielerinnen in den bestehenden Kader zu integrieren.“

 

Was waren die Gründe für die Neuverpflichtungen?

Dieter Knopp: „wir haben zwar einen starken Kader, der aber in der Breite Verstärkung benötigt, um auch die Balance zwischen spielen und Regeneration zu ermöglichen.“

Denis Preußer: „Ebenso wollten wir den Kader für die Zukunft vorbereiten, deshalb haben wir auch so viele junge und vor allem talentierte Spielerinnen neu verpflichtet. Das wird sich vor allem in den nächsten Jahren auszahlen.“

Dieter Knopp: „wir wünschen uns auch, dass die Neuen sportlichen Druck auf unsere etablierten Spielerinnen ausüben, um als Mannschaft noch stärker und variabler zu werden und vor allem für den Gegner schwerer ausrechenbar zu sein.“

 

Ist es nicht eine große Herausforderung so viele neue, junge Spielerinnen direkt in eine ambitionierte Landesligamannschaft zu integrieren.

Denis Preußer: „Dass wir jetzt vor allem auf junge Spielerinnen setzten, die teilweise direkt aus der Jungend zu uns stoßen bedeutet für alle einen großen Schritt. Die Umstellung für unsere Neuen wird auch Zeit benötigen, die wir ihnen auch geben wollen und werden.“

Dieter Knopp: „Wichtig ist aber doch auch die Mischung. Wir haben sehr erfahrene Spielerinnen, die u.a. auch Erfahrungen aus der Bundesliga mitbringen. Diese Erfahrungen und Fähigkeiten werden unseren Neuverpflichtungen helfen sich schnell auf dem neuen Niveau zurechtzufinden und um sich weiterzuentwickeln und so ein sehr wertvoller Bestandteil des Teams zu werden.“

Denis Preußer: „ja, die Entwicklung jeder einzelnen Spielerin ist extrem wichtig und wird dazu führen, dass die Mannschaft mehr sein wird als die Summe der Einzelspielerinnen. Das ist unsere Aufgabe als Trainer dies hinzubekommen. Wir sind da aber sehr zuversichtlich und freuen uns sehr auf die neue Saison!“

Das Interview führte Benjamin Stenmans

 

Wir stellen hier die neuen Verpflichtungen vor:

Name Jana Buß
Position linker Flügel, Offensiv
letzter Verein FC Rheinsüd Köln
bisherige Vereine RG Wesseling
höchste Spielklasse Verbandsliga
meine Gründe für den Wechsel Ich komme aus Wesseling und da liegt es nahe auch hier zu spielen. Ebenso kenne ich den Trainer schon lange aus meiner Juniorinnenzeit und freue mich wieder auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
meine Saisonziele Ich möchte Spaß am Spiel haben, natürlich auch erfolgreich Fußballspielen und mich weiterentwickeln. Ebenso möchte ich mit ein paar Toren der Mannschaft helfen die Saisonziele zu erreichen.

 

 

Name Joana Christ
Position Offensives Zentrales Mittelfeld
letzter Verein TuS Roisdorf
bisherige Vereine FV Salia Sechtem

SC Bad Neuenahr

höchste Spielklasse Bezirksliga
meine Gründe für den Wechsel Ich möchte mich der Herausforderung stellen in einer höheren Spielklasse, der Landesliga, meine Fähigkeiten zu zeigen.
meine Saisonziele Mich unter Beweis zu stellen und eine erfolgreiche Saison mit der Mannschaft zu spielen ist mir wichtig. Ebenso ist es mein Ziel Stammspielerin zu werden.

 

 

Name Xenia Flügger
Position Innenverteidigung
letzter Verein TuS Germania Hersel
bisherige Vereine TuS Germania Hersel
höchste Spielklasse Bezirksliga
meine Gründe für den Wechsel Nach meiner Juniorinnenzeit möchte ich neue Erfahrungen sammeln und mich der Herausforderung in einem ambitionierten Verein stellen.
meine Saisonziele Ich möchte mich auf jeden Fall fußballerisch und persönlich weiterentwickeln, umso Druck aufbauen zu können und so Spielzeit zu bekommen.

 

 

Name Alexandra Helwig
Position Rechter Flügel, Zentraler Sturm
letzter Verein SG Widdig-Hersel
bisherige Vereine RG Wesseling
höchste Spielklasse Bezirksliga
meine Gründe für den Wechsel Ich suche eine neue sportliche Herausforderung und glaube, dass ich bei der Spvg Wesseling-Urfeld meine Fähigkeiten gut weiterentwickeln kann.
meine Saisonziele Wichtig ist mir, dass ich schnell das Team kennenlerne und mit meiner Leistung einen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten kann. Als junge Spielerin möchte ich mich natürlich auch noch weiterentwickeln.

 

 

Name Victoria Johanna Hoffmeister
Position Innenverteidigung
letzter Verein MSV Duisburg
bisherige Vereine SGS Essen

TSV Union Wuppertal

höchste Spielklasse Verbandsliga
meine Gründe für den Wechsel nach 4 Jahren Fußballpause habe ich mich für Wesseling entschieden, da mir die Atmosphäre hier und das Team genauso wie die Trainer beim Probetraining sehr gut gefallen haben.
meine Saisonziele Ich möchte schnell wieder richtig fit werden und dann an meine alte Leistung anknüpfen. Dann möchte ich mich natürlich auch noch ständig verbessern und so Stammspielerin werden. Guten Fußball spielen und dabei den Spaß nicht verlieren sind mit ebenso wichtig.

 

 

Name Jana Marie Lingen
Position Zentrales Defensives Mittelfeld
letzter Verein SG Widdig-Hersel
bisherige Vereine SG-Widdig-Hersel-Wesseling
höchste Spielklasse Bezirksliga
meine Gründe für den Wechsel Ich wünsche mir eine neue sportliche Herausforderung und freue mich in einem breiten Kader zu trainieren.
meine Saisonziele Ich möchte mich schnell in die neue Mannschaft integrieren und mich dann persönlich weiterzuentwickeln. Ebenso möchte ich zeigen was ich fußballerisch kann und so Druck auszuüben.

 

 

Name Lara Schmitz
Position rechte Außenbahn
letzter Verein FC Rheinsüd Köln
bisherige Vereine FC Rheinsüd Köln

RG Wesseling

SSV Berzdorf

Spvg Wesseling-Urfeld

höchste Spielklasse Verbandsliga
meine Gründe für den Wechsel Ich habe von der D- bis zur B-Jungend bereits unter dem Trainer trainiert und freue mich, dass ich jetzt als echte Wesselingerin wieder zu Hause spielen kann.
meine Saisonziele Ich möchte mit meiner Leistung überzeugen und viel Spielzeit erhalten und natürlich eine erfolgreiche Saison mit der Mannschaft spielen.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp