Spvg Wesseling-Urfeld 19/46 e.V.

0

gegen den Tabellennachbarn TV Konzen mit 1 : 2 ( 1 : 1 ).
Trotz der widrigen Vorbereitung und nur einem Testspiel, gingen wir entschlossen ins Spiel. Ein böiger Wind und Regen machte uns zu Beginn zu schaffen. Mit zunehmender Spieldauer ergab sich ein munteres Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Konzen agierte nach bekanntem Muster mit weiten Schlägen aus der Abwehr auf die schnellen Stürmerinnen. In einigen Situationen hatten wir dabei etwas Glück, aber auch auf der anderen Seite wären Treffer für uns möglich gewesen. In der 23. Minute fiel dann aus dem Nichts der Führungstreffer für Konzen. Zu unentschlossen wurde schlecht verteidigt und das nutzte Konzen kaltblütig. Da gab‘s für Vanessa Dubbel nichts zu halten. Der Rückstand dauerte nicht lange, denn quasi im Gegenzug fiel nach einer schnellen Kombination über außen der sofortige Ausgleich durch Michelle Mittermüller. Einen Torschuß von Audrey Knopp konnte die Konzener Torfrau nicht festhalten und den abgewehrten Ball verwandelte Michelle clever.
Mit diesem Treffer waren wir wieder im Spiel und machten nun Druck. Die langen Bälle von Konzen hatten wir nun auch besser im Griff. Leider gelang uns bis zur Pause kein Treffer mehr. Die Führung wäre alles in allem verdient gewesen.
Nach dem Wechsel wirkten wir zu Beginn etwas zerfahren. Dies nutzte Konzen erneut zur Führung in der 52.°. Kurz darauf wurde das Spiel für 10 Minuten wegen einer starken Hagelschauer mit orkanartigem Wind unterbrochen.
Nach dem Wiederanspfiff machten wir mächtig Druck und drängten energisch auf den Ausgleich. Die Mannschaft versuchte alles, aber Konzen brachte den knappen Vorsprung über die Zeit. Letztlich wäre ein Remis das gerechte Ergebnis gewesen. Schade, wir wurden für unseren hohen Aufwand leider nicht belohnt.
Nun wollen wir uns am kommenden Sonntag in Oleftal die drei Punkte holen, um nicht wieder die beiden ersten Spiele zu verlieren.

Heute spielten: Vanessa Dubbel, Nr. 15, Jana Schottel, Lea Liedtke (65.° Mareike Buchholz), Lisa Knopp, Natalie Unger, Jennifer Redzic, Audrey Knopp, Michelle Greis (53.° Rebecca Deichmann), Michelle Mittermüller, Sarah Schmidt leider nicht zum Einsatz kam Sarah Vogel.

Es berichten: Dieter Knopp, Muhittin Dalgic und Ruddy Muzinga